Im heutigen Test schauen wir uns den Anbieter Prestige Financial Markets einmal genauer an und schildern euch unsere Erfahrungen. Dass binäre Optionen die Möglichkeit bieten innerhalb kurzer Zeit und mit wenig Startkapital immense Gewinne zu erzielen ist mittlerweile zwar kein Geheimnis mehr, trotzdem noch nicht überall bekannt. Das Trading Panel von Traden.EU für Prestige Financial Markets ist sehr praktisch und empfehlenswert, falls man bei diesem Broker aktiv ist. Trotzdem fragen sich heute noch viele Investoren wie der Einstieg in die Welt der binären Optionen passt.

Damit wir einen Broker aber überhaupt empfehlen können muss dieser nicht nur unseren Kriterien entsprechen, sondern auch den von unseren Kunden. Eins vorweg: Der Prestige Financial Markets hat in unserem Test außerordentlich gut abgeschlossen und unsere Erfahrungen mit diesem Broker sind durchwegs positiv.

prestige financial markets registrieren

Worauf wir beim Prestige Financial Markets Test genau schauen

Unser Ziel ist es nicht nur Empfehlungen und Testberichte zu schreiben die sich gut lesen, sondern auch klare Kriterien aufzustellen um einen Broker zu bewerten. So haben wir beim Test zum Prestige Financial Markets natürlich genau darauf geachtet ob der Broker lizenziert ist. Aber auch Eigenschaften wie die Mindesteinzahlung, der Support sowie die Möglichkeiten des Handels wurden in unserem Test genau überprüft.

Prestige Financial Markets ist in Europa reguliert

prestige financial markets test lizenz

Spätestens seit der berühmt berüchtigten Banc de Binary weiß jeder der mit binären Optionen handelt, dass eine Regulierung extrem wichtig ist um einen seriösen Broker zu nutzen welcher einem langfristige Auszahlungen gewährleistet. Und hier kommt die tolle Nachricht: In unserem Test zeigte sich sehr schnell dass die Prestige Financial Markets seit Ende 2016 reguliert ist und das ganz offen und transparent kommuniziert. So erwarten wir das von einem seriösen Broker!

 

Für Profis aber auch Anfänger der optimale Broker

Neben der Regulierung zeigte sich beim Prestige Financial Markets Test aber auch die restliche Klasse und Qualität des Brokers. Bereits ab einer Mindesteinzahlung von 250 Euro (weniger würden wir auch gar nicht empfehlen, eher mehr) ist das Handeln hier möglich. Zum Handel stehen verschiedenste Assets. So umfassen unsere Prestige Financial Markets Erfahrungen Assets wie Rohstoffe aber auch Forex und natürlich Aktien.

Die Einzahlung kann dabei über alle bekannten Anbieter durchgeführt werden. So sind natürlich auch VISA, Maestro und Master Card vertreten und die Einzahlung daher das geringste Problem. Der Mindesteinsatz liegt dabei bei 10 Euro was bei unseren Erfahrungen mit Brokern für den Handel mit binären Optionen ein guter Durchschnitt ist. Auch hier empfehlen wir sowieso keine kleineren Geschäfte. Beim Prestige Financial Markets Test zeigt sich also dass der Broker alle Voraussetzungen erfüllt um für Profis wie für Anfänger ein optimaler Broker zu sein.

prestige-financial-markets-erfahrungen

Unsere Prestige Financial Markets Erfahrungen

Oft ist der Handel mit binären Optionen verwirrend da die Übersicht und die Bedienbarkeit fehlt. Prestige Financial Markets hat aber eine Plattform geschaffen welche sich nicht nur sehr gut bedienen lässt sondern auch auf den ersten Blick und intuitiv nutzbar ist. So kann man – egal ob man bereits Erfahrungen gemacht hat oder nicht – direkt mit dem Handel von binären Optionen beginnen.

Fazit zum Prestige Financial Markets Test

Unser Fazit zum Prestige Financial Markets Test fällt durchwegs positiv aus. Der Broker ist offiziell reguliert und kann in Sachen Bedienbarkeit und Benutzerfreundlichkeit neue Maßstäbe bei den Brokern setzen. Auch der Support per live Chat ist sehr freundlich und konnte Fragen und Probleme schnell beantworten und lösen. Von uns ist der Prestige Financial Markets eine absolute Empfehlung!

prestige financial markets registrieren

 

Merken

Merken

Merken